Chäserrugg

Ich habe meine ersten Schritte am Fusse das Chäserrugg gemacht, bin auf dem Chäserrugg das erste Mal auf Skiern gestanden und im Nachbardorf Wildhaus habe ich meine ersten Flugversuche unternommen. Und noch heute bin ich so oft wie möglich in den heimischen Gefilden unterwegs, sei es im Frühling auf den Skiern oder dass ich im Sommer mal die Wanderschuhe schnüre.


© Katalin Deér, chaserrugg.ch, 2015
© Katalin Deér, chaserrugg.ch, 2015

Das Toggenburg, insbesondere Unterwasser, hat mich geprägt und mir viel gegeben. Da ist es nur natürlich, dass ich dem Tal etwas zurückgeben will. Die Wahl in den Verwaltungsrat der Toggenburger Bergbahnen war eine tolle Möglichkeit dazu.

 

Eine sehr interessante Zeit in einem ganz neuen Metier begann. Mit dem Bau des Gipfelgebäudes konnten wir dann im Juni 2015 ein neues Zeitalter für den Chäserrugg einleiten. Herzog & De Meuron haben ein einzigartiges Schmuckstück auf dem Berg entworfen. Dabei kann man nun einerseits Top Architektur an einem außergewöhnlichen Ort bestaunen und andererseits unsere einzigartige Natur und ihre Ruhe umso schöner genießen.

 

 

Im Januar 2016 ersetzten wir zwei Bügelskilifte mit einer neuen Gondelbahn und verbesserten damit das Erlebnis für Skifahrer nachhaltig.

 

Ein Besuch auf dem Chäserrugg lohnt sich, sei es im Winter oder im Sommer. Ich würde mich freuen möglichst viele von Euch im Toggenburg begrüssen zu können und wer weiß, vielleicht trifft man sich ja mal im Gipfelrestaurant oder auf der legendären Ostabfahrt.

 

Für mehr Informationen: http://www.chäserrugg.ch

© Schweizer Illustrierte/Remo Nägeli
© Schweizer Illustrierte/Remo Nägeli